Noell

Kelterei Nöll

Bereits 1962 konnte man den selbstgekelterten Apfelwein der Kelterei Nöll kaufen. Damals machten Vater Karl Nöll und sein Sohn Gerhard (der heutige Geschäftsführer) aus der Küferei, die seit 1876 bestand, eine Kelterei. Schon damals hatten die Nölls einige Keltererfahrung, denn die gehört hier zur Familientradition. Auch als im Hof der heutigen Kelterei noch Fässer und Bottiche hergestellt wurden, lagerte im Keller das selbstgekelterte Stöffche. Das Sortiment wurde im Lauf der Jahre stetig, so dass die Kelterei Nöll heute eine umfangreiche Saft-, Apfelwein- und Spezialitätenpalette von ausgezeichneter Qualität anbieten kann.

Pfirsé